SonneChild.png

4. Die Strahlende

Liebe das Leben!

 

Inspiration: Amaterasu

Geboren aus dem linken Auge ihres Vaters während einer rituellen Reinigung in einem Fluss, ist sie als Sonnengöttin die mächtigste Göttin Japans, die am Himmel leuchtet und alles Leben bringt. Amaterasus Geschichte erinnert uns an die heilende Kraft von Lachen und Tanzen sowie an Sexualität als Quelle der Lebensfreude.

 

Eine der Geschichten über Amaterasu:

Amaterasus Bruder Susanoo, Gott des Ozeans, war neidisch auf seine Schwester und versuchte auf zahlreichen Wegen, ihr den Thron streitig zu machen. Als er es zu weit trieb, schickte Izanagi seinen Sohn in die Verbannung. Unter dem Vorwand, sich von seiner Schwester verabschieden zu wollen, bekam Susanoo Zutritt zu ihrem Reich. Dort wütete er wie ein wilder Tsunami und hinterließ Tod und Zerstörung. Amaterasu war so schockiert und entsetzt über sein Handeln, dass sie sich in einer dunklen Höhle einschloss. Daraufhin wurde es dunkel auf der Welt, es herrschten Nacht und Winter. Tage vergingen, Monate, aber Amaterasu ließ sich nicht dazu überreden wieder herauszukommen. Bis die anderen Gottheiten eines Tages ein Fest veranstalteten. Ameno Uzume stieg auf ein umgedrehtes Fass und führte einen aufsehenerregenden Tanz auf, bei dem sie Brüste und Vulva entblößte, und damit alle zum Lachen brachte. Amaterasu wurde neugierig, was draußen vor sich ging und lugte aus der Höhle hinaus. Ihr gleißendes Licht wurde von einem Spiegel reflektiert, den die listigen Götter vor dem Eingang der Höhle platziert hatten und die Welt erstrahlte in neuem Licht. Fasziniert von ihrem eigenen Leuchten, das sie so noch nie zuvor gesehen hatte, trat Amaterasu vollständig nach draußen. Mit ihr kehrte das Leben auf die Erde zurück und noch heute wird ihr zu Ehren getanzt.

Jasagen.png
DieStrahlendeSpirale.png
4. Die Strahlende
00:00 / 02:09

THE SONG OF SUNNY

A REmake of students of the Storytelling Atelier at the katholische Schule St. Marien Neukölln and Young Arts NK.

June 2021